Weiterbildung bei etamax space

Unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind unser Kapital – ein Leitsatz, den wir mit Leben füllen. Sie haben viele Möglichkeiten, Ihren Wissensdurst zu stillen: mit Seminaren, Teilnahme an Kongressen und Workshops oder unseren Führungskräftenachwuchs-Schulungen.

Selbstständig organisierte Fachgruppen zu den Themen „Raumfahrt“, „Software“ oder „Validierung“ sind ein weiterer Teil unseres Konzeptes zur stetigen Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter. Profitieren Sie vom Fachwissen der Kollegen und bilden Sie sich kontinuierlich zu aktuellen Trends fort.

In unseren modernen Räumen, mit hervorragender Ausstattung und gastronomischer Betreuung machen Inhouse-Seminare bei uns richtig Spaß. Erleben Sie diese offene Lernatmosphäre von innen!

Stimmen aus dem Unternehmen:

Moritz Düttmann

1_MDTestingenieur

Als ich frisch nach dem Abitur mein duales Studium bei etamax begann, hatte ich keine Ahnung, auf was ich mich einlassen würde – heute, fünf Jahre später, weiß ich, es war die richtige Entscheidung!

Angefangen als eine Art Hybride aus Auszubildender und Student wurde ich gleich sehr herzlich in die etamax Familie aufgenommen. Während meiner Ausbildung wurde ich von vielen Kollegen unterstützt und konnte bereits da erste Erfahrungen in realen Projekten sammeln. Der Übergang von der Abschlussarbeit zur Festanstellung war fließend und unkompliziert wie so vieles bei etamax.

Nachdem ich in früheren Projekten viel an Entwicklungsarbeiten mitgewirkt habe, arbeite ich heute als Testingenieur in einem Raumfahrtprojekt überwiegend mit internationalen Kollegen zusammen. Die Validierung der On-Board-Software eines Satelliten ist fachlich anspruchsvoll und sehr interessant. Zusätzlich bin ich Teil zweier interner Fachgruppen, in denen bei etamax die persönliche Weiterbildung zusammen mit Kollegen gestaltet werden kann.

Ich freue mich auf neue Herausforderungen bei etamax und bin gespannt auf die kommenden fünf Jahre.

Tamás Ziegler

1_TZValidierer

Nach dem Vorstellungsgespräch ist mir die Entscheidung leichtgefallen, bei etamax anzufangen. Wenn man wie ich bislang nur in einem Großunternehmen tätig war, fragt man sich: Was sind die markantesten Unterschiede zu den „Großen“?

Schon am ersten Tag zeigte sich die Kompetenz der Mitarbeiter. Es herrschte von Anfang an eine lockere Atmosphäre, was den Einstieg sehr leicht gemacht hat. Hier überzeugt der schon fast familiäre Umgang. Dennoch erkennt man die gleiche Professionalität und Strukturiertheit wie in einer großen Firma dank qualitätssichernder Maßnahmen.

Der wohl auffälligste Unterschied ist der Durchblick. Anders als bei einem großen Konzern fühlt man sich nicht als ein Staubkorn im Sand, sondern vielmehr wie ein gut positionierter Ziegelstein, der bei einer Änderung der Aufgaben die Antworten auf die Fragen „warum“ oder „wo bin ich im ganzen Projekt“ besser kennt bzw. schneller bekommt.

Bei mir punktet etamax mit der Möglichkeit, sich in den unterschiedlichsten Branchen beweisen zu können. Meine bisher gesammelte Erfahrung in verschiedenen Projekten bestätigt meine Wahl, was mich zu meiner Aussage führt: „Wenn ich noch mal wählen müsste, würde ich wieder etamax wählen!“