Konfigurationsmanagement

In der Luft- und Raumfahrt, der Automotive-Branche sowie der Bahntechnik werden Software und Systeme durch hohe und immer vielfältigere Anforderungen ständig komplexer und variantenreicher. Anforderungen müssen aufgrund normativ geforderter Nachweisführung zu jeder Zeit lückenlos bis in den Code verfolgbar sein.

Im produktiven Betrieb wird dieser Prozess bestimmt durch Software Maintenance, also die Erhaltung des Produktes sowie deren kontinuierliche Weiterentwicklung (Evolution).

Das Konfigurationsmanagement stellt dabei einen der wichtigsten Unterstützungsprozesse im Software Engineering dar. Konsequent, durchdacht und mit Beginn der Erstentwicklung etabliert, ist es ein wichtiger Baustein für den Erfolg.

Wir setzen die in unserem TCC etablierten und toolgestützten Konfigurationsmanagement-Prozesse auch für Ihre Entwicklung konsequent ein und stellen Ihnen unsere Kompetenz zur Verfügung. Eine Abstimmung mit Ihren gelebten Entwicklungsprozessen sowie eine Integration im Rahmen des Continious-Integration- (CI)-Prozesses ist selbstverständlich.

Entwickeln Sie Ihre Ideen, wir kümmern uns um den Rest!

Sprechen Sie uns an.