Das Seminar „Embedded C++“ vermittelt neben den Grundlagen und Grundtechniken der Objektorientierung mit der Programmiersprache C++ auch die Besonderheiten von kleinen Embedded-Systemen. Es wird darauf eingegangen, welche Voraussetzungen für einen erfolgreichen Einsatz erfüllt sein müssen und welche Sprachmittel nicht verwendet werden können, um die Speicher- und Laufzeitanforderungen von kleinen Systemen erfüllen zu können.
Des Weiteren wird auf ein UML-Werkzeug eingegangen, mit dem ein lauffähiges System erstellt wird.

Inhalte

  • Klassen, Objekte, Instanzen, Exemplare
  • Attribute, Operationen, Zusicherungen
  • Vererbung
  • Assoziation, Aggregation und Komposition
  • Nachrichtenaustausch
  • Polymorphie
  • Erweiterungen gegenüber ANSI C
  • Templates
  • Fehlerbehandlung
  • UML – Unified Modeling Language und Vorstellung eines UML-Werkzeuges
  • Embedded C++ in Embedded-Systemen
  • C++ und Betriebssysteme
  • Übungen

Voraussetzungen
C-Kenntnisse oder eine höhere Programmiersprache

Zielgruppe
Entwicklungsleiter, Projektleiter, Systemdesigner, Softwareentwickler, …

Hinweise
Das Seminar besteht zu ca. 30 {f20e83de348016aa818dd35593e722d96ac707604e0d142d4e05f5fb4e00d603} aus praktischen Übungen. Mithilfe eines UML-Werkzeuges wird der praktische Umgang mit UML geübt und das erstellte UML-Modell in ein lauffähiges System überführt.
Die Übungen erfolgen am PC unter Windows mit Visual C++. Es kommt zusätzlich eine weitere Embedded-Entwicklungsumgebung und ein dazugehöriges Entwicklungsboard zum Einsatz.

Dauer
4 Tage

Preis
1.990,- €